Eingewachsene Haare im Schmabereich vermeiden

Was sind eingewachsene Haare Schambereich?

Eingewachsene Haare treten auf, wenn das Haar wächst wieder in die Haut nicht an die Oberfläche. In den meisten Fällen wachsen Haare, die rasiert, gewachst oder gezupft wird wieder durch die Haut und in Richtung der Oberfläche.

Wenn eine eingewachsene Haare entwickelt, bemerken Sie kleine, Runde Stösse genannt Papeln oder kleine, mit Eiter gefüllte Beulen Pusteln genannt. In einigen Fällen kann die Haut um das eingewachsene Haar dunkler werden. Dies wird als Hyperpigmentierung bezeichnet. Sie können auch Schmerzen oder Juckreiz im Bereich der eingewachsene Haare auftreten. Mehr über eingewachsene Haare können Sie hier lesen: http://www.eingewachsenehaare.com

Sie riskieren, entwickeln eine eingewachsene Haare jederzeit Haare aus Ihrem Körper zu entfernen. Dazu gehören rasieren, wachsen oder zupfen. Bestimmte Personen möglicherweise ein höheres Risiko für eingewachsene Haare. Beispielsweise neigen Menschen mit dicken, lockigen Haaren, eingewachsene Haare häufiger als Menschen mit feinen, dünnen Haar zu entwickeln. Dies gilt insbesondere mit Schamhaare, die tendenziell gröber als Haare auf dem Kopf oder den Rest des Körpers.

Wenn Sie die Haare entfernen, wächst sie in der Regel zurück. Die meisten Haare Wellen werden durch die Haut kommen und kein Problem verursacht. Andere Haare können jedoch unter der Haut wachsen. In diesem Fall reagiert der Körper auf das Haar, als handele es sich um ein Objekt eindringenden oder ausländischen. Das ist wenn Symptome, einschließlich Schmerzen, Juckreiz, Rötung oder Schwellung beginnen.

Wie sieht eine eingewachsene Haare aus?

Eine eingewachsene Haare reizt die Haut. Es produziert eine erhöht, rote Beule (oder Gruppe von Beulen), das sieht ein wenig wie Pickel. Manchmal kann eine eingewachsene Haare eine schmerzhafte, Kochen-wie Wunde bilden. Eine sehr wirkungsvolle Produkt gegen eingewachsene Haare ist Pfb Vanish Chromabright

Eingewachsene Haare können juckende und unbequem, vor allem, wenn Sie viele von ihnen haben werden. Möglicherweise bemerken Sie Eiter innerhalb der Unebenheiten. Oder Sie können sehen, die Haare, die das Problem verursacht.

Bei Männern eingewachsene Haare oft als eine Anhäufung von kleinen Unebenheiten auf dem Kinn, Wangen, Pop-up oder Hals nach der Rasur.

Bei Frauen sind eingewachsene Haare an den Beinen, als auch wie in der Schamgegend und der Achselhöhlen. Sie erhalten auch eingewachsene Haare auf Ihrem Gesäß.

Eingewachsene Haare-Ursachen

Jeder kann eine eingewachsene Haare erhalten. Aber das Problem ist häufiger bei Menschen, die sehr lockiges oder groben Haar haben. Lockiges Haar ist eher Rückbiegen und die Haut erneut eingeben, vor allem nachdem er rasiert oder geschnitten hat.

Auch haben Menschen mit einem hohen bestimmte Sexualhormone übermäßigen Haarwuchs, wodurch es eher eingewachsene Haare, vor allem nach der Rasur zu erhalten.

Viele Afroamerikaner und Latinos und Menschen mit dicken oder lockiges Haar entwickeln eine Art von eingewachsene Haare Rasurbrand genannt. Besser bekannt als “Rasurbrand”, ist diese Sammlung von kleinen Unebenheiten gemeinsame auf den Bart Bereich nachdem Sie rasiert, gewachst oder gezupft, um unerwünschte Haare zu entfernen habe. Das Haar, das wieder wächst hat eine scharfe Kante, also es kann leichter wieder durch die Haut stechen und erhalten unter der Oberfläche gefangen.

Wie behandeln Sie eingewachsene Schamhaare

In den meisten Fällen sind eingewachsene Haare Schambereich keine Behandlung erforderlich. Das ist da und tun kann, selbst ohne Behandlung aufzuklären. Gelegentlich kann jedoch Behandlung notwendig sein. Die folgenden Behandlungsmöglichkeiten ist möglicherweise hilfreich, wenn Sie eingewachsene Haare Schambereich.

Entfernen die Haare in diesem Bereich zu stoppen

Stoppen Sie wachsen, rasieren oder zupfen die Haare in diesem Bereich bis eingewachsene Schamhaare entfernt wird. Solche Behandlungen werden nur den sensiblen Bereich noch mehr verschärfen. Kratzen oder Kommissionierung eingewachsene Haare werden auch die Beschwerden verschlimmern. Es könnte sogar zu einer Infektion der Haut oder lassen eine Narbe führen.

Schonend waschen und Peeling um eingewachsene Haare können helfen, das Haar an die Oberfläche der Haut zurück. Wenn das nicht funktioniert, kann Ihr Arzt eine Medikament verschreiben, die tote Haut helfen können, die Zellen abzustreifen schnell zu mehr. Retinoide, wie Tretinoin (Renova, Retin-A), können Sie schneller das Clearing von toten Hautzellen. Sie können auch frei bis dunkle Flecken der Haut helfen, die aufgrund der eingewachsene Haare aufgetreten.

Verwenden Sie Cremes, um die Entzündung zu verringern

Wenn der eingewachsene Schamhaare viel Rötung und Entzündung verursacht, kann Ihr Arzt eine Steroid Creme verschreiben. Diese topische Behandlung kann die Schwellung und Reizung um die Haare reduzieren.

Nehmen Sie Antibiotika

Wenn der eingewachsene Schamhaare einer Infektion führt, benötigen Sie eventuell eine antibiotische Salbe. Wenn die Infektion schwerwiegend ist, kann eine orale Antibiotika erforderlich sein.

Wie können man eingewachsene Haare Schambereich verhindern?

Der beste Weg um eine eingewachsene Schamhaare zu verhindern ist, in erster Linie nicht Haare zu entfernen. Das ist jedoch nicht immer möglich. Waxing, rasieren und zupfen können aus medizinischen oder kosmetischen Gründen erforderlich sein. In diesem Fall führen Sie diese Schritte, um hoffentlich zukünftigen eingewachsene Haare Schambereich zu verhindern. Produkte die Ihnen helfen eingewachsene Haare zu vermeiden finden Sie hier.

Die Schamgegend rasieren

Die Schamgegend zu behandeln, bevor Sie ein Rasiermesser zum Bereich nehmen möglicherweise reduzieren Sie Ihr Risiko für eingewachsene Haare startet die Haare wachsen wieder. Zuerst waschen Sie Ihre Haut mit einer milden Seife. Verwenden Sie dann eine schmierenden Rasur-Creme oder Gel oder eine, die entwickelt wurde für sensible Bereiche, beim Rasieren. Wenn Sie fertig sind, trocknen Sie die Fläche gründlich vor dem setzen auf Unterwäsche und Hosen.